Überflüssige Werbung zur WM

10.April 2006 von marco

Nur, weil mein Kaffee/Eisladen jetzt auch auf die WM-Schiene aufspringt, werde ich nicht aus reiner Vaterlandsliebe wie verrückt mein Eis jetzt mit WM-Streuseln verfeinern. Generell habe ich jetzt schon alles an Werbung über, was jenseits von Sportartikeln und Versicherern mit WM zu werben versucht. Ist doch inzwischen schon fast kontraproduktiv, mit dem omnipräsenten Fußball zu werben, oder? Auf jeden Fall geht das Alleinstellungsmerkmal der Firmen flöten.
WM-Streusel


tagged , and

Artikel gespeichert unter: Allgemein, Abseits

bisher 2 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. marco  |  11.April 2006 at 00:01

    SEEEEBBIIIII! das mit den bildern geht nicht so, wie ich will… ich kriege keinen link für die original-größe und lande auch beim klick auf das bild auf einer seite, wo nur der text ist, und dann auf ner 403er, … tu doch was….

  • 2. inspirazone.com » &hellip  |  11.April 2006 at 13:25

    […] Werbung kann dämlich sein, mit etwas Mut des Auftragsgebers und Fantasie der Werber kann sie aber auch äußerst unterhaltsam sein, wie diese Spots des Autoherstellers Volkswagen beweisen. Natürlich kommen diese in Deutschland nicht zum Einsatz, denn hier gelten die fünf Minuten Filmunterbrechung immer noch als humorbefreite Zone. Dranbleiben statt abschalten - Unpimp my Car! […]

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

September 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Aktuelle Artikel

Bandenwärpunk


Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt wmblog.eu steht zum Verkauf Besucherstatistiken von wmblog.eu etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse