Kein Tor verpassen

tagged , , , and

Bald geht’s los. Die WM-Uhr am Hannoverschen Hauptbahnhof verkündet: “Nur noch 18 Tage bis zu WM“. Die wenigsten Leute werden wohl (mangels Ticket) live bei den Spielen dabei sein. Wenn man dann noch – wie ich – hin und wieder arbeiten muss, so dass einem die Anpfiff-Zeiten mit dem Arbeitsplan ins Gehege kommen, dann wäre man ja quasi von der (WM-)Außenwelt abgeschnitten. Man würde nicht mitbekommen, wenn etwa für Deutschland ein Tor fiele. Kann ein echter Fan das verkraften?! Ich denke: Nein!

Aber völlige Abgeschiedenheit muss nicht sein. Viele Leute arbeiten heutzutage an und mit Computern und auch ein Internet-Anschluss ist nicht mehr besonders exotisch. Da kann die nervenraubende Metallkiste auch mal was Gutes tun.

Den meisten Leuten dürften die Ticker kennen, die auf einer Webseite oder per zusätzlich zu installierendem Programm die aktuellen Geschehnisse in irgendeiner Form anzeigen. Aber es geht noch komfortabler:

Logo: FootieFoxDie Benutzer des Browsers Firefox können einfach die Extension FootieFox installieren. Dieses feine Tool zeigt alle (vom Benutzer ausgewählten) Begegnungen live in der Statuszeile des Browsers an. So verpasst man kein Tor mehr. Und wenn man möchte, weist einen das Tool auch akustisch (“Schuss! Tooor!”) auf ein Tor der Lieblingsmannschaft hin. Praktisch veranlagt funktioniert das Ganze auch für andere europäische Ligen, so dass das Tool auch nach der WM noch von Nutzen sein kann.

(Hinweis für die nicht ganz so englisch-sicheren Benutzer: In den Optionen des Tools muss auf dem Reiter “Leagues” unter “World” der “World Cup” ausgewählt werden, um die WM-Begegnungen zu verwenden. Auf dem Reiter “Teams” kann man dann einfach “Germany” als Lieblingsmannschaft auswählen, um die Spiele der deutschen Mannschaft auszuwählen.)

4 Comments »

Bandenwärpunk


Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt wmblog.eu steht zum Verkauf Besucherstatistiken von wmblog.eu etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse