Und schon wieder Dritter

15.September 2006 von Kirsten

Auch die deutsche Fußballnationalmannschaft der Menschen mit Behinderung hat bei der Fußball-WM den dritten Platz errungen. Gegen Südafrika gabs in Essen ein klares 4:0 (2:0). Zwei Tore schoss dabei der Essener und Rekordnationalspieler Andreas Timm, die anderen beiden erzielte Ahmet Demir.

Das Ergebnis ist umso bemerkenwerter, da die Mannschaft sich nach der satten 0:5 Packung gegen die Niederlande erstmal wieder aufrappeln musste - wie Trainer Willy Breuer erklärt, sei das bei behinderten Sportlern gar nicht so einfach. Titelverteidiger England, der im Achtelfinale gegen Saudi-Arabien verlor, machte denn auch gleich die Biege und überließ den Nordiren im Plazierungsspiel kampflos das Feld. Und ganz ehrlich: Verstehen kann man das auch irgendwie.

Umso schöner also, dass unsere Jungs sich wieder aufgerafft und sich mit einem Sieg verabschiedet haben.

Im Finale stehen sich jetzt die Niederlande und Saudi-Arabien gegenüber.


No Tags

Artikel gespeichert unter: Allgemein

bisher 1 Kommentar Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. fussball  |  27.Oktober 2006 at 21:37

    wir haben den dritten platz gepachtet :-)

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Dezember 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Aktuelle Artikel

Bandenwärpunk


Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt wmblog.eu steht zum Verkauf Besucherstatistiken von wmblog.eu etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse